Linien mit Haltestellenreferenz

Mit diesem Datensatz stellen wir Ihnen stets eine aktuelle Übersicht unserer rnv-Linien bereit. Sie können den Dateien unter anderem entnehmen, aus welchen Fahrten sich unsere Linien zusammensetzen und welche Haltestellen jeweils angefahren werden. Die Struktur der Daten orientiert sich am ⇒GTFS-Standard. Für den Fahrgast als "Linie" erkennbar, hat jede route einen route_short_name. Zum Beispiel besteht die Linie 3 aus mehreren Routen, diese führen alle den route_short_name-Wert "3". Dies liegt daran, dass die Linie 3 nicht immer von Sandhofen bis zur Rheingoldhalle fährt, sondern es eben auch fahrplanmäßig kürzere Routen gibt. Routen wiederum bestehen in der Regel aus mehreren Trips. Der route_type, den Sie hier in den Dateien finden, entspricht den "⇒Extended GTFS Route Types". Zusätzlich hat jeder Trip einen Verlauf, der die stop_id (siehe Haltestellen mit Linienreferenz) referenziert. Die Sequenz gibt die Reihenfolge der Haltestellen eines Trips an.

Links zu den Daten:

Linien im XML-Format. Strukturbeispiel anhand der Linie 26:

<lines>
    <line id="26" routeName="Seegarten - Kirchheim Friedhof" routeType="900" routeShortName="26" color="f39b9a">
        <trips>
            <trip headsign="Kirchheim">
                <stops>
                    <stop>
                        <stopId>114602</stopId>
                        <sequence>1</sequence>
                    </stop>
                    <stop>
                        <stopId>116804</stopId>
                        <sequence>2</sequence>
                    </stop>
                    ...
                </stops>
                <tripIds>
                    <id>356980</id>
                    <id>319940</id>
                    ...
                </tripIds>
            </trip>
            ...
        </trips>
    </line>
    ...
</lines>

Mapping der Attribute auf GTFS-Daten:

rotues.txt

route_id
lines>line @id
route_name
lines>line @routeName
route_short_name
lines>line @routeShortName
route_type
lines>line @routeType
route_color
lines>line @color

trips.txt

trip_id
lines>line>trips>trip>tripIds>id text
trip_headsign
lines>line>trips>trip @headsign

stops.txt

stop_id
lines>line>stops>stop>stopId> text

stop_times.txt

stop_id
lines>line>stops>stop>stopId> text
stop_sequenz
lines>line>stops>stop>sequence> text

(Letzte Änderung: 11.03.2020)

https://opendata.rnv-online.de/sites/default/files/Linien_mit_Haltestellenreferenz_144.xml
XML

Linien im JSON-Format. Strukturbeispiel anhand der Linie 1:

{"1":
  {"id":"1",
   "routeName":"Krappmühlstraße - Waldhof Bahnhof",
   "routeType":900,
   "routeShortName":"1",
   "color":"f39b9a",
   "trips": [
     {
       "headsign":"Rheinau Bahnhof.",
       "stops":[
           {"stopId":"555301","sequence":1},
           {"stopId":"258401","sequence":2},
           {"stopId":"555401","sequence":3},
            ...
       ],
       "tripIds": [
           "67826",
           "76524",
           ..
       ]
     },
     ...
   ]
 },
  ...
}

Mapping der Attribute auf GTFS-Daten anhand des Beispiels:

rotues.txt

route_id
1
route_name
Krappmühlstraße - Waldhof Bahnhof
route_short_name
1
route_type
900
route_color
f39b9a

trips.txt

Trips mit gleichen headsign und gleichen stops werden zusammengefasst.

trip_id
"67826","76524"
trip_headsign
Rheinau Bahnhof

stops.txt

stop_id
555301 (Erstes stops Object)

stop_times.txt

stop_id
555301 (Erstes stops Object)
stop_sequenz
1 (Erstes stops Object)

(Letzte Änderung: 11.03.2020)

https://opendata.rnv-online.de/sites/default/files/Linien_mit_Haltestellenreferenz_145.json
JSON

Nutzungshinweise

Quellenvermerk: Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv)

Quelle

Open-Data-Portal RNV

Link zu den Metadaten:

Bereitgestellt durch

Open-Data-Portal des Rhein-Neckar-Verkehrs (RNV)

Kategorie
Straßen
Aktualität der Datensatzbeschreibung

11.03.2020

Nutzungsbestimmung

Freie Nutzung

Lizenz

Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0