Filter
  • Zeitbezug (1790)
    -
  • Frequenz (445)
  • Kategorien
  • Datenanbieter
  • Art des Zugangs
  • Lizenzen

2996 Datensätze

Dieser Datensatz enthält einen anonymisierten Auszug aus dem lokalen Fahrzeugregister (angemeldete Fahrzeuge zum Stichtag 31.12.2018).Die Daten wurden vom Rhein-Kreis Neuss bereitgestellt und auf die für Dormagen relevanten Daten gefiltert.

Straßen
Bereitgestellt durch

Open NRW: Dormagen

Art des Datenzugangs

Shape / CSV / JSON / KML / GEOJSON / XLS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

26.01.2023

Raumbezug

Dormagen

Daten der Achslastmessstellen (AMS) auf Bundesautobahnen werden der BASt von der Autobahn GmbH des Bundes in einem einheitlichen Binär-Datenformat zur Verfügung gestellt. Bei den der BASt vorliegenden Rohdaten handelt es sich um Einzelfahrzeugdaten, die nicht auf Datenvollständigkeit und Plausibilität überprüft sind. Neben Formatfehlern können in den Dateien unter anderem Messfehler, Datenlücken, Richtungs- und Fahrstreifenvertauschungen, Uhrzeitfehler sowie sonstige fehlerhafte Werte auftreten.

In monatlichen Zip-Dateien werden die vorliegenden Tagesdateien im Binärformat sowie nähere Zusatzinformationen zu den jeweiligen AMS als CSV-Datei bereitgestellt. Sowohl die Daten als auch die Metadaten geben lediglich den aktuellen Stand zum Zeitpunkt der Bereitstellung wieder. Für Vollständigkeit und Qualität der Rohdaten übernimmt die BASt keine Gewähr. Es erfolgt ein kompletter Haftungsausschluss. Die BASt übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Nutzung der bereitgestellten Informationen entstehen.

Die Ergebnisse auf Basis der plausibilisierten und endgültig aufbereiteten Daten ab 2011 werden ebenfalls von der BASt zur Verfügung gestellt:
Achslasterfassung

Datensatzbeschreibung:
Kurzbeschreibung der Dateien "Einzelfahrzeugdaten" (PDF)

Straßen
Bereitgestellt durch

Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

Art des Datenzugangs

Dateidownload / Portal

Aktualität der Datensatzbeschreibung

26.01.2023

Aktualisierungsfrequenz

Monatlich

Raumbezug

Verkehrsmengendaten aus automatischen Dauerzählstellen auf Bundesfernstraßen werden der BASt von der Autobahn GmbH des Bundes sowie den Bundesländern in einem einheitlichen Datenformat zur Verfügung gestellt. Diese der BASt vorliegenden Rohdaten sind Stundendaten und wurden von der BASt weder auf Plausibilität geprüft, noch haben Datenaufbereitungen stattgefunden. Somit können die Dateien unter anderem Datenlücken, unvollständige Messquerschnitte, fehlerhafte Richtungsangaben und unplausible Fahrstreifenanordnungen enthalten. Zudem können Zeitverschiebungen, fehlerhafte Fahrzeugartenunterscheidungen, Formatfehler sowie fehlerhafte Zahlenwerte vorliegen.

Die Stundendaten liegen als Rohdaten im BASt-Bestandsbandformat für Verkehrsmengendaten als ANSI-Datensatz vor. Basierend auf diesen Rohdaten wurden zu Richtungswerten aggregierte stündliche Rohdaten erstellt. Die allgemeinen Informationen zu den jeweiligen automatischen Dauerzählstellen werden als monatliche CSV-Dateien zusammen mit den richtungsaggregierten Rohdaten in den Zip-Dateien bereitgestellt. Sowohl die Stundendaten als auch die Metadaten geben lediglich den aktuellen Stand zum Zeitpunkt der Bereitstellung wieder. Generell kann in diesem Stadium der Datenerhebung für Vollständigkeit und Qualität keine Gewähr seitens der BASt übernommen werden. Es erfolgt ein kompletter Haftungsausschluss. Die BASt übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Nutzung der bereitgestellten Informationen entstehen.

Die Ergebnisse auf Basis der plausibilisierten und endgültig aufbereiteten Stundendaten sowie die zugehörigen Stundendaten ab 2003 werden ebenfalls von der BASt zur Verfügung gestellt:
Automatische Zählstellen auf Autobahnen und Bundesstraßen

Datensatzbeschreibung:
Datensatzbeschreibung für richtungsbezogene Verkehrsmengendaten (PDF)

Jede Datei kann mehrere Millionen Datensätze enthalten. Eine entsprechend leistungsfähige Bearbeitungssoftware wird empfohlen.

Straßen
Bereitgestellt durch

Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

Art des Datenzugangs

Dateidownload / Portal

Aktualität der Datensatzbeschreibung

26.01.2023

Aktualisierungsfrequenz

Monatlich

Raumbezug

Verkehrsmengendaten aus automatischen Dauerzählstellen auf Bundesfernstraßen werden der BASt von der Autobahn GmbH des Bundes sowie den Bundesländern in einem einheitlichen Datenformat zur Verfügung gestellt. Diese der BASt vorliegenden Rohdaten sind Stundendaten und wurden von der BASt weder auf Plausibilität geprüft, noch haben Datenaufbereitungen stattgefunden. Somit können die Dateien unter anderem Datenlücken, unvollständige Messquerschnitte, fehlerhafte Richtungsangaben und unplausible Fahrstreifenanordnungen enthalten. Zudem können Zeitverschiebungen, fehlerhafte Fahrzeugartenunterscheidungen, Formatfehler sowie fehlerhafte Zahlenwerte vorliegen.

Die Stundendaten liegen als Rohdaten im BASt-Bestandsbandformat für Verkehrsmengendaten als ANSI-Datensatz vor. Die allgemeinen Informationen zu den jeweiligen automatischen Dauerzählstellen werden als CSV-Datei in den monatlichen Zip-Dateien zusammen mit den Monatsstundendateien bereitgestellt. Sowohl die Stundendaten als auch die Metadaten geben lediglich den aktuellen Stand zum Zeitpunkt der Bereitstellung wieder. Generell kann in diesem Stadium der Datenerhebung für Vollständigkeit und Qualität keine Gewähr seitens der BASt übernommen werden. Es erfolgt ein kompletter Haftungsausschluss. Die BASt übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Nutzung der bereitgestellten Informationen entstehen.

Die Ergebnisse auf Basis der plausibilisierten und endgültig aufbereiteten Stundendaten sowie die zugehörigen Stundendaten ab 2003 werden ebenfalls von der BASt zur Verfügung gestellt:
Automatische Zählstellen auf Autobahnen und Bundesstraßen

Datensatzbeschreibung:
BASt-Bestandsbandformat für Verkehrsmengendaten (PDF)

Straßen
Bereitgestellt durch

Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

Art des Datenzugangs

Dateidownload / Portal

Aktualität der Datensatzbeschreibung

26.01.2023

Aktualisierungsfrequenz

Monatlich

Raumbezug

Fahrplandaten im [General Transit Feed Specification (GTFS)](https://de.wikipedia.org/wiki/General_Transit_Feed_Specification) Format

Die statischen Fahrplandaten stammen von den Bus- und Bahnunternehmen in Schleswig-Holstein. Der Verkehrsverbund Schleswig-Holstein vereinigt die Fahrplandaten in einem harmonisierten Datensatz. Der Datensatz für Schleswig-Holstein wird geografisch ergänzt durch den Datensatz des im Süden Schleswig-Holsteins angrenzenden Hamburger Verkehrsverbund. Grund für die Aufteilung ist die Nutzung der beiden Datensätze in Auskunftssystemen. Alternativ steht der bundesweite Datensatz unter [opendata-oepnv.de](https://opendata-oepnv.de) bereit.

Die verwendeten Haltepunkte sind ggf. im gesamten Datensatz nur mit einem Punkt für beide Fahrtrichtungen dargestellt. Rudimentäre Tarifinformationen, die Tarifzonennummern, hängen an den Haltepunkten.

Nicht enthalten sind Echtzeitinformationen, die in einem separaten Feed folgen und fahrplanlose Verkehre, wie bspw. Sharing-Dienste.

Straßen
Bereitgestellt durch

OpenData Schleswig-Holstein: nah.sh

Art des Datenzugangs

ZIP

Aktualität der Datensatzbeschreibung

26.01.2023

Zeitbezug der Daten

25.01.2023

Raumbezug

Fahrplandaten des VVS im GTFS-Format (General Transit Feed Specification)

Bahn
Straßen
Bereitgestellt durch

OpenData ÖPNV: VVS

Art des Datenzugangs

ZIP

Aktualität der Datensatzbeschreibung

26.01.2023

Radfahren in Zahlen – Fünf Zählstationen dokumentieren seit 2016 dauerhaft den Radverkehr auf zentralen Radwegen im Rhein-Kreis Neuss. Die tagesaktuelle Messung des Radverkehrsaufkommens erfolgt mit Hilfe von im Boden verlegten Induktionsschleifen.Mit der dauerhaften Datenerfassung können Erkenntnisse zum Tages-, Wochen- und Jahresgang gewonnen und darauf aufbauend langfristige Radverkehrs-Entwicklungen über mehrere Jahre beobachtet werden.Zwei Zählstellen befinden sich auf dem Rhein-Radweg in Meerbusch-Büderich und Dormagen-Zons. Auf dem Erft-Radweg zählen zwei Stationen in Neuss-Reuschenberg und Grevenbroich-Wevelinghoven passierende Radfahrende. Und eine fünfte Zählstelle erfasst Radfahrende in der Stadt Jüchen auf einem Radweg zwischen Schloss Dyck und Nikolauskloster.

Straßen
Bereitgestellt durch

Open NRW: Neuss

Art des Datenzugangs

Shape / CSV / JSON / KML / GEOJSON / XLS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

26.01.2023

Raumbezug

Rhein-Kreis Neuss

Radfahren in Zahlen – Fünf Zählstationen dokumentieren seit 2016 dauerhaft den Radverkehr auf zentralen Radwegen im Rhein-Kreis Neuss. Die tagesaktuelle Messung des Radverkehrsaufkommens erfolgt mit Hilfe von im Boden verlegten Induktionsschleifen.Mit der dauerhaften Datenerfassung können Erkenntnisse zum Tages-, Wochen- und Jahresgang gewonnen und darauf aufbauend langfristige Radverkehrs-Entwicklungen über mehrere Jahre beobachtet werden.Zwei Zählstellen befinden sich auf dem Rhein-Radweg in Meerbusch-Büderich und Dormagen-Zons. Auf dem Erft-Radweg zählen zwei Stationen in Neuss-Reuschenberg und Grevenbroich-Wevelinghoven passierende Radfahrende. Und eine fünfte Zählstelle erfasst Radfahrende in der Stadt Jüchen auf einem Radweg zwischen Schloss Dyck und Nikolauskloster.

Straßen
Bereitgestellt durch

Open NRW: Neuss

Art des Datenzugangs

Shape / CSV / JSON / KML / GEOJSON / XLS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

26.01.2023

Raumbezug

Rhein-Kreis Neuss

Die Daten der Ladesäulenkarte der Bundesnetzagentur für den Rhein-Kreis NeussBundesnetzagentur - Ladesäulenkarte

Straßen
Bereitgestellt durch

Open NRW: Neuss

Art des Datenzugangs

Shape / CSV / JSON / KML / GEOJSON / XLS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

26.01.2023

Raumbezug

Rhein-Kreis Neuss

Die Daten der Ladesäulenkarte der Bundesnetzagentur.Bundesnetzagentur - Ladesäulenkarte

Straßen
Bereitgestellt durch

Open NRW: Neuss

Art des Datenzugangs

Shape / CSV / JSON / KML / GEOJSON / XLS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

26.01.2023

Raumbezug

Rhein-Kreis Neuss