Filter
  • Kategorien
    (298)
    (5)
    (4)
    (3)
    (2)
    (1)
  • Datenanbieter
    (272)
    (11)
    (4)
    (3)
    (2)
    (2)
    (1)
    (1)
    (1)
    (1)
  • Art des Zugangs
    (257)
    (253)
    (45)
    (33)
    (15)
    (6)
    (4)
    (1)
    (1)
  • Lizenzen
    (271)
    (15)
    (4)
    (3)
    (1)
    (1)
    (1)
    (1)
    (1)

298 Datensätze

Klima und Wetter

Alles zurücksetzen

Für die Analyse, auf welchen Strecken bestimmte Wetterereignisse am häufigsten auftraten, wurden Reanalysedaten von ganz Deutschland aus dem Zeitraum 1.12.2017-30.11.2019 verwendet. Die 10 ausgewählten Strecken wurden als Punkte mit 1 km Abstand abgebildet. Für diese 3160 Punkte wurden die Wetterwerte aus den einzelnen Zeitschritten (1 Stunde Auflösung = 24 Zeitschritte pro Tag und Parameter = 122.640 Datensätze) ausgelesen. Die Werte wurden pro Parameter (=24 pro Tag = 122.640 für 2 Jahre) gemittelt (bei Windstärke, Windböen, Schneehöhe, Glatteis) oder aufsummiert (Niederschlag, Neuschneehöhe). Bei Nebel wurde ausgezählt, in wie viel % der Fälle 95% relative Feuchte überschritten wurde. Diese Werte wurden dann normiert. Der höchste bzw. häufigste Wert erhielt den Wert 100, der niedrigste bzw. seltenste den Wert 0.

Parameter: Windgeschwindigkeit, Windböen, Niederschlag, Schneehöhe, Neuschneehöhe, Glatteis, Nebel (>95% Luftfeuchtigkeit)

mFUND-Projekt: MeteoValue live, FKZ: 19F2085A

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

UBIMET GmbH

Art des Datenzugangs
Dateidownload
Aktualität der Datensatzbeschreibung

21.02.2020

Visualisierung von Schadstoffbelastungen für Deutschland und Belastungsreichweiten bzw. -dichten für die Gemeinde Stuttgart

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH

Art des Datenzugangs
Dateidownload
Aktualität der Datensatzbeschreibung

30.01.2020

Mit MPI-ESM simulierte prozentuale Änderung der mittleren jahreszeitlichen Niederschläge gegenüber der für die entsprechende Jahreszeit im Zeitraum 1986-2005 simulierten mittleren Niederschläge.

Szenarien:
RCP2.6 (2-Grad-Ziel)
RCP4.5 (verzögerter Klimaschutz)
RCP8.5 (Business-as-usual)

Interaktive Visualisierung der Daten: www.dkrz.de/webvis/

mFUND-Projekt: WebEnVisWetter, FKZ: 19F1051A

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Deutsches Klimarechenzentrum GmbH (DKRZ)

Art des Datenzugangs
Dateidownload
Aktualität der Datensatzbeschreibung

29.01.2020

Mit MPI-ESM simulierte Änderung der mittleren bodennahen Lufttemperatur in Grad gegenüber dem Zeitraum 1986-2005.

Szenarien:
RCP2.6 (2-Grad-Ziel)
RCP4.5 (verzögerter Klimaschutz)
RCP8.5 (Business-as-usual)

Interaktive Visualisierung der Daten: www.dkrz.de/webvis/

mFUND-Projekt: WebEnVisWetter, FKZ: 19F1051A

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Deutsches Klimarechenzentrum GmbH (DKRZ)

Art des Datenzugangs
Dateidownload
Aktualität der Datensatzbeschreibung

29.01.2020

Mit MPI-ESM simulierte Änderung der für einzelne Jahreszeiten gemittelten bodennahen Lufttemperatur in Grad gegenüber den entsprechenden für den Zeitraum 1986-2005 simulierten Jahreszeiten.

Szenarien:
RCP2.6 (2-Grad-Ziel)
RCP4.5 (verzögerter Klimaschutz)
RCP8.5 (Business-as-usual)

Interaktive Visualisierung der Daten: www.dkrz.de/webvis/

mFUND-Projekt: WebEnVisWetter, FKZ: 19F1051A

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Deutsches Klimarechenzentrum GmbH (DKRZ)

Art des Datenzugangs
Dateidownload
Aktualität der Datensatzbeschreibung

29.01.2020

Mit MPI-ESM für den Zeitraum 2071-2100 gegenüber 1986-2005 simulierte mittlere prozentuale Änderung der Niederschläge im Jahresverlauf.

Szenarien:
RCP2.6 (2-Grad-Ziel)
RCP4.5 (verzögerter Klimaschutz)
RCP8.5 (Business-as-usual)

Interaktive Visualisierung der Daten: www.dkrz.de/webvis/

mFUND-Projekt: WebEnVisWetter, FKZ: 19F1051A

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Deutsches Klimarechenzentrum GmbH (DKRZ)

Art des Datenzugangs
Dateidownload
Aktualität der Datensatzbeschreibung

29.01.2020

Deutschland ist ein Zukunftsland. Ob superschnelles Internet oder neue Formen der urbanen Mobilität – das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterstützt den Fortschritt mit Förderprogrammen in Millionenhöhe.

Erstmals zeigt nun eine interaktive Förderlandkarte auf der Internetseite des BMVI, wo und wie genau diese Gelder das Leben der Menschen verbessern. Leicht bedienbar und auf den Straßenzug genau, gibt die Förderlandkarte einen detaillierten Überblick über mehr als 10.100 Förderprojekte aus insgesamt 20 Förderprogrammen.

Wie funktioniert die interaktive Förderlandkarte?
Die Suche lässt sich in die Themenfelder Digitales, Infrastruktur und Mobilität unterteilen. Eine Auswahl nach bestimmten Förderprogrammen und Zeiträumen ist ebenfalls möglich. Die Suche kann örtlich eingrenzt werden: nach Bundesländern, Landkreisen, kreisfreien Städten oder auch Bundestagswahlkreisen. Jede Förderung kann standortgenau mit den jeweiligen Hintergrundinformationen zur Förderung in der Förderlandkarte abgerufen werden. Zu jedem Förderprogramm gibt es weiterführende Informationen auf der Internetseite des BMVI. Es besteht die Möglichkeit, die individuelle Auswahl zu exportieren (CSV, Excel), um damit offline weiterzuarbeiten.

Detaillierte Informationen: BMVI Förderlandkarte

Luft- und Raumfahrt
Straßen
Wasserstraßen und Gewässer
Infrastruktur
Klima und Wetter
Bahn
Bereitgestellt durch

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Art des Datenzugangs
Portal / API
Aktualität der Datensatzbeschreibung

27.01.2020

Dieser Datensatz ist im Rahmen des mFUND-Projekte "Umwelt- und lärmabhängige Steuerung von Streckenbeeinflussungsanlagen – U-SARAH" entstanden.

Auf Basis von tatsächlich gemessenen Verkehrsdaten an mehreren Messquerschnitten und den angezeigten Schaltbildern wurde eine mikroskopische Verkehrsflusssimulation mit PTV Vissim erstellt und kalibriert. In der Simulation wurde das auf der Strecke aktive Steuerungsprogramm der Streckenbeeinflussungsanlage nachgebildet. Es wurden auf Basis des Handbuchs für Emissionsfaktoren des Strassenverkehrs (HBEFA) verschiedene Emissionen (NOx, PM, CO2) berechnet. Diese wurden in eine im Projekt erweiterte Steuerungslogik integriert. Zwei verschiedene Implementierungen wurden in der Simulation überprüft und die Differenz der Emissionen berechnet.

mFUND-Projekt: U-SARAH, FKZ: 19F1005B

Straßen
Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Art des Datenzugangs
Dateidownload
Aktualität der Datensatzbeschreibung

11.07.2019

Die Raster wurden aus Stationsmessungen mit dem Verfahren REGNIE (Regionalisierung der Niederschlagshöhen) bestimmt.
Weitere Informationen: https://opendata.dwd.de/climate_environment/CDC/grids_germany/monthly/regnie/BESCHREIBUNG_gridsgermany_monthly_regnie_de.pdf

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Art des Datenzugangs
FTP / Portal
Aktualität der Datensatzbeschreibung

26.06.2019

Dieser GIS-fähige Vektor-Datensatz beinhaltet statistische Niederschlagswerte in Abhängigkeit von Dauerstufe und Wiederkehrintervall. Ein wesentlicher Anwendungsbereich für die Daten ist die ingenieurtechnische Dimensionierung wasserwirtschaftlicher Bauwerke. Dazu gehören z. B. Kanalnetze, Kläranlagen, Pumpwerke und Rückhaltebecken. Auch für die Dimensionierung von Entwässerungssystemen und Versickerungsanlagen werden sie häufig herangezogen. Mithilfe der Daten ist es jedoch auch möglich, die Niederschlagshöhe starker Regenereignisse bezüglich ihrer Jährlichkeit einzuschätzen. Diese Einschätzung dient häufig der Bewertung von Schadensereignissen.
Weitere Informationen: https://opendata.dwd.de/climate_environment/CDC/grids_germany/return_periods/precipitation/KOSTRA/KOSTRA_DWD_2010R/gis/BESCHREIBUNG_gridsgermany_return_periods_precipitation_KOSTRA_KOSTRA_DWD_2010R_gis_de.pdf

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Art des Datenzugangs
FTP / Portal
Aktualität der Datensatzbeschreibung

26.06.2019