Filter
  • Kategorien
    (87)
    (15)
    (13)
    (10)
    (2)
    (1)
  • Datenanbieter
    (36)
    (23)
    (9)
    (8)
    (3)
    (3)
    (3)
    (3)
    (2)
    (2)
    (2)
    (2)
    (2)
    (1)
    (1)
    (1)
    (1)
    (1)
    (1)
    (1)
    (1)
    (1)
    (1)
    (1)
    (1)
  • Art des Zugangs
    (77)
    (74)
    (56)
    (55)
    (37)
    (34)
    (16)
    (12)
    (3)
    (3)
    (2)
    (2)
    (2)
    (1)
    (1)
    (1)
  • Lizenzen
    (110)

110 Datensätze

Der Datensatz enthält das Binnengewässer für Hamburg aus dem Quelldatenbestand von ALKIS. Basis für ALKIS® ist ein von der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) entwickeltes Fachkonzept zur Führung aller Basisdaten des amtlichen Vermessungswesens.

Wasserstraßen und Gewässer
Bereitgestellt durch

Transparenzportal Hamburg: Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung

Art des Datenzugangs
XML / GML / XSD / HTML
Aktualität der Datensatzbeschreibung

13.05.2020

Der Datensatz enthält alle Verkehrszählstellen in Hamburg für den Kfz-, Rad- und Fußverkehr. Hierbei wird unterschieden zwischen Dauerzählstellen, jährlichen Zählstellen und Bedarfszählstellen. Dauerzählstellen existieren bisher nur für Kfz und erfassen den Verkehr automatisch 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr. Jährliche Zählstellen existieren sowohl für den Kfz- als auch für den Radverkehr und sind Zählstellen, an denen der Verkehr einmal im Jahr in der Regel von 6-19 Uhr erfasst wird. Bedarfszählstellen existieren für alle Verkehrsarten. Die Zählungen erfolgen auf Antrag, z.B. im Zusammenhang mit verkehrlichen Planungen oder Untersuchungen. Weiterhin sind für den Kfz- und Radverkehr die aus Dauerzählstellen und jährlichen Zählstellen abgeleiteten Orte/Punkte von jährlich ermittelten Querschnittswerten (sog. "Pegel") angegeben.

Straßen
Bereitgestellt durch

Transparenzportal Hamburg: Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Amt für Verkehr und Straßenwesen

Art des Datenzugangs
WFS / GML / XSD / HTML / WMS
Aktualität der Datensatzbeschreibung

05.05.2020

Der Datensatz enthält die Standorte und aktuellen Anzeigequerschnitte der dynamischen Wegweiser mit integrierten Stauinformationen (dWiSta) auf den Autobahnen im Großraum Hamburg. Sie dienen insbesondere der Meldung von Störungen im Bereich des Elbtunnels und der Anzeige von weiträumigen Umleitungsempfehlungen.

Straßen
Infrastruktur
Bereitgestellt durch

Transparenzportal Hamburg: Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Amt für Verkehr und Straßenwesen

Art des Datenzugangs
WFS / GML / XSD / HTML / WMS
Aktualität der Datensatzbeschreibung

23.04.2020

Der Datensatz enthält die Lage der Motorradstellplätze im Hamburger Stadtgebiet. In der Regel sind die Plätze in der Örtlichkeit markiert und auch beschildert. Die Verkehrsdirektion erhebt diese Daten und hat sie in Form von Arbeitslisten vorliegen. Die Abfragen zur Aktualisierung erfolgen in unregelmäßigen Abständen. Die Polizei/Straßenverkehrsbehörde ist beteiligt bzw. betroffen, wenn Anordnungen von Verkehrszeichen erforderlich sind. Die Anordnungen der Polizei/Straßenverkehrsbehörden werden zur Umsetzung an die zuständigen Bezirksämter abverfügt.

Straßen
Bereitgestellt durch

Transparenzportal Hamburg: Behörde für Inneres und Sport, Polizei Hamburg

Art des Datenzugangs
WFS / GML / XSD / HTML / WMS
Aktualität der Datensatzbeschreibung

23.04.2020

Der Datensatz enthält die Lage der Reisebusparkplätze im Hamburger Stadtgebiet. In der Regel sind die Plätze in der Örtlichkeit markiert und auch beschildert. Die Verkehrsdirektion erhebt diese Daten und hat sie in Form von Arbeitslisten vorliegen. Die Abfragen zur Aktualisierung erfolgen in unregelmäßigen Abständen. Die Polizei/Straßenverkehrsbehörde ist beteiligt bzw. betroffen, wenn Anordnungen von Verkehrszeichen erforderlich sind. Die Anordnungen der Polizei/Straßenverkehrsbehörden werden zur Umsetzung an die zuständigen Bezirksämter abverfügt.

Straßen
Bereitgestellt durch

Transparenzportal Hamburg: Behörde für Inneres und Sport, Polizei Hamburg

Art des Datenzugangs
WFS / GML / XSD / HTML / WMS
Aktualität der Datensatzbeschreibung

23.04.2020

Fachliche Beschreibung: Die hier beschriebenen Daten bilden die Inhalte der Hochwassergefahren- und Hochwasserrisikokarten gemäß EG-Hochwasserrisikomanagementrichtlinie (2007/60/EG, HWRM-RL) für den 2. Berichtszyklus (2019-2025). In Hamburg wird unterschieden zwischen Hochwasserrisiken hervorgerufen durch Küstenhochwasser oder Binnenhochwasser. Die Gefahren- und die Risikokarten decken jeweils drei Hochwassersereignisse ab. Für die Binnenhochwasser ist das häufige Ereignis (Kennzeichnung: H für High) ein 10-jährliches, das mittlere Ereignis (Kennzeichnung: M für Middle) ein 100-jährliches und das seltene Ereignis (Kennzeichnung: L für Low) ein 200-jährliches. Für die durch Küstenhochwasser gefährdeten Bereiche ist das häufige Ereignis ein 20-jährliches, das mittlere Ereignis wie beim Binnenhochwasser ein 100-jährliches und das seltene Ereignis ein Extremereignis, bei dem ein seltener, extrem hoher Wasserstand (7,62 mNHN am Pegel St. Pauli) angenommen und zusätzlich die Wirkung der Hochwasserschutzanlagen außer Acht gelassen wird. Die Gefahrenkarten stellen das Ausmaß der Hochwasserereignisse in Form der Ausdehnung und der sich einstellenden Wassertiefen dar. Die Risikokarten zeigen, wie die betroffenen Flächen genutzt werden, die Lage von Industrieanlagen und Schutzgütern sowie die Anzahl der potenziell betroffenen Einwohner. In beiden Karten sind die baulichen Hochwasserschutzanlagen (zum Beispiel Deiche, private Polder und Hochwasserschutzwände) und ihre Wirkung erkennbar. Rechtlicher Hintergrund: Die Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie (2007/60/EG vom 23.10.2007) regelt die Erarbeitung und Veröffentlichung von Karten zum Hochwasserrisikomanagement. Die rechtliche Umsetzung dieser EG-Richtlinie in nationales Recht erfolgte mit der Änderung des Wasserhaushaltsgesetzes vom 01.03.2010. In §74 WHG ist die Veröffentlichung der Hochwassergefahren- und Hochwasserrisikokarten für den 2. Berichtszyklus zum 22.12.2019 festgeschrieben. Die Daten für Hochwasserrisikomanagement (HWRM)-Karten des 2. Berichtszyklus (2019-2025) werden hier als WMS-Darstellungsdienst und als WFS-Downloaddienst bereitgestellt.

Wasserstraßen und Gewässer
Bereitgestellt durch

Transparenzportal Hamburg: Behörde für Umwelt und Energie (BUE), Wasser, Abwasser und Geologie (W), W1 - Wasserwirtschaft, Grundsatz, Wasserwirtschaftliche Grundlagen, Informationssysteme

Art des Datenzugangs
PDF / XML / GML / HTML
Aktualität der Datensatzbeschreibung

02.04.2020

Dieser Datensatz aus dem Jahr 2011 wurde vom LBV in der derzeit einsehbaren Form übernommen und seither nicht aktualisiert. Ein neuer, erweiterter Datensatz zum öffentlichen Parkraum Hamburgs sowie den Parkscheinautomaten befindet sich im Aufbau und soll (aufgrund von Verzögerungen) nunmehr im zweiten Halbjahr 2019 veröffentlicht werden. Es sind Parkstandserfassungen für verdichtete Bereiche, sowie Informationen zu Park- und P+R Anlagen enthalten. Folgende Gliederung ist vorgesehen: - Darstellung der öffentlichen Parkstände nach Straßenabschnitten mit den Kenngrößen: - Standort, Anzahl, Bewirtschaftungsart und Erhebungsdatum - Farbliche Differenzierung bei der Darstellung in der Karte in folgende Kategorien: a) öffentliche Parkstände im Straßenraum - unbewirtschaftet b) öffentliche Parkstände im Straßenraum - bewirtschaftet c) Parkhäuser - öffentlich zugänglich d) P+R-Plätze (mit zusätzlicher Kenngröße Auslastung) e) Bewohnerparkstände - Daten sind über Straßenschlüssel und Karte abrufbar.

Straßen
Bereitgestellt durch

Transparenzportal Hamburg: Landesbetrieb Verkehr (LBV)

Art des Datenzugangs
WFS / GML / HTML / WMS
Aktualität der Datensatzbeschreibung

02.04.2020

In diesem Datensatz sind die Hamburger Verkehrsnetze: Straße, Schiene, Luft und Wasser aus dem ALKIS Quellmodell enthalten und im INSPIRE-Zielmodell dargestellt. Basis für ALKIS® ist ein von der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) entwickeltes Fachkonzept zur Führung aller Basisdaten des amtlichen Vermessungswesens.

Straßen
Infrastruktur
Bereitgestellt durch

Transparenzportal Hamburg: Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung

Art des Datenzugangs
WFS / GML / HTML / WMS
Aktualität der Datensatzbeschreibung

02.04.2020

Der Datensatz beinhaltet den Teil des Hamburger Straßennetzes, der für die Befahrung mit Lang-Lkw freigegeben ist (Positivnetz). In Hamburg beschränkt sich dieses Straßennetz auf die Bundesautobahnen für den Transit zwischen den Bundesländern, auf einige Strecken im Hafenbereich sowie auf ausgewählten Stadtstraßen zu Gewerbe- und Industriegebieten. Das Befahren außerhalb der angegebenen Stadtstraßen ist nicht gestattet. Zusätzliche Informationen zu dem dazugehörigen Feldversuch des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sowie zu der zugrundeliegenden Verordnung und Ausnahmen für spezielle Lang-Lkw-Typen können unter folgendem Link eingesehen werden: http://www.hamburg.de/lang-lkw/

Straßen
Bereitgestellt durch

Transparenzportal Hamburg: Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Amt für Verkehr und Straßenwesen

Art des Datenzugangs
WFS / GML / XSD / HTML / WMS
Aktualität der Datensatzbeschreibung

02.04.2020

Hamburg verfügt über ein Netz von 14 Velorouten für den Alltagsradverkehr (ca. 280 km) und 14 Freizeitrouten für das Radwandern (ca. 440 km). Außerdem verlaufen 5 Radfernwege durch Hamburg. Die Velorouten verbinden die City mit wichtigen Alltagszielen wie den Wohngebieten der inneren und äußeren Stadt, Stadtteilzentren und Arbeitsplatzschwerpunkten. Die Freizeitrouten erschließen die Grün- und Landschaftsbereiche der Stadt, teilweise entlang von Flüssen und Kanälen. Die Radfernwege verlaufen auf den Freizeitrouten. Dargestellt werden die jeweiligen Routenverläufe.

Straßen
Bereitgestellt durch

Transparenzportal Hamburg: Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Amt für Verkehr und Straßenwesen

Art des Datenzugangs
WFS / GML / HTML / WMS
Aktualität der Datensatzbeschreibung

02.04.2020