Filter
  • Zeitbezug (3859)
    -
  • Frequenz (2431)
  • Kategorien
  • Datenanbieter
  • Art des Zugangs
  • Lizenzen

5714 Datensätze

Das Gewässernetz (gewnet25.shp, Version 4.3) enthält die Hauptgewässerläufe Brandenburgs und Berlins, Bundeswasserstraßen einschließlich der sonstigen Wasserstraßen des Bundes sowie die Landesgewässer 1. Ordnung gemäß Brandenburgischer Gewässereinteilungsverordnung und Landesschifffahrtsverordnung. Der Datenbestand enthält außerdem alle Fließgewässer, die laut Wasserrahmenrichtlinie berichtspflichtig sind (Einzugsgebiet > 10 km²). Es sind jedoch nicht alle Gewässer 2. Ordnung enthalten. Für die enthaltenen Gewässerläufe wurde ein vollständiger,
lagegenauer, topologisch korrekter, in Fließrichtung gerichteter wasserwirtschaftlich vollständig
und homogen attribuierter Geodatenbestand erzeugt.

Die Gewässer wurden auf Grundlage der o. g. Datenquellen im Maßstab 1:10.000 erfasst.
Zur Herstellung eines hydrologisch und wasserwirtschaftlich vollständigen Datenbestandes reichen einige Gewässerachsen über die Landesgrenze hinaus. Bei Gewässerachsen außerhalb Brandenburgs sind nicht alle Attribute vollständig gefüllt.
Die Ausweisung und Kodierung des Gewässernetzes folgt der Modellierungsvorschrift der LAWA-Richtlinie für die Gebiets-und Gewässerverschlüsselung.

Die Dokumentation beinhaltet die detallierten Änderungen gegenüber der Version gewnet V4.2

Wasserstraßen und Gewässer
Bereitgestellt durch

Landesamt für Umwelt Brandenburg (LfU)

Art des Datenzugangs

Shape

Aktualität der Datensatzbeschreibung

16.03.2023

Aktualisierungsfrequenz

Kontinuierlich

Raumbezug

Dieser Datensatz umfasst die Standorte der Haltestellen des öffentlichen Personenverkehrs in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock und im Landkreis Rostock mit Informationen zu IBNR, Bezeichnung, Betreiber, Besonderheiten (nur Ausstieg, nur Einstieg, nur Ersatzverkehr), Plattform, Richtung, Verkehrsmittel, Verkehrsmittelklasse, haltenden Linien, Fahrkartenautomat, Tarifzone und Fahrplan. Die Ressourcen werden in der Regel im folgenden Zeitabstand aktualisiert: 365 Tage

Straßen
Bereitgestellt durch

Hanse- und Universitätsstadt Rostock – Kataster-, Vermessungs- und Liegenschaftsamt

Art des Datenzugangs

XLSX / Unbekannt / GML / CSV / KML / GEOJSON

Aktualität der Datensatzbeschreibung

15.03.2023

Raumbezug

Dieser Datensatz umfasst die Straßenreinigung gemäß Straßenreinigungssatzung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit Informationen zu Beschreibung, Lage außerhalb geschlossener Ortslage, Reinigungsklasse, Reinigungsrhythmus, Fahrbahnwinterdienst, Länge in der Einheit Meter, Kehrmeter in der Einheit Meter und Kehrmeter pro Jahr in der Einheit Meter. Die Ressourcen werden in der Regel im folgenden Zeitabstand aktualisiert: 365 Tage

Straßen
Bereitgestellt durch

Hanse- und Universitätsstadt Rostock – Kataster-, Vermessungs- und Liegenschaftsamt

Art des Datenzugangs

XLSX / Shape / Unbekannt / GML / CSV / KML / GEOJSON

Aktualität der Datensatzbeschreibung

15.03.2023

Raumbezug

Erfassung des Seehundbestandes im Niedersächsischen Wattenmeer 2011. Der Seehundbestand im Niedersächsischen Wattenmeer wird jährlich ermittelt. Dazu werden in den Sommermonaten (Mai - September) Zählflüge durchgeführt. Während dieser Monate vollziehen sich Geburt, Aufzucht der Jungtiere und Haarwechsel bei den Seehunden. Die Zählungen erfolgen bei Niedrigwasser. Zu dieser Zeit ruhen die Seehunde auf den trockengefallenen Liegeplätzen. Die Zählungen sind trilateral über den 'Seal Management Plan' koordiniert. Die Daten sind Bestandteil des Trilateral Monitoring and Assessment Program (TMAP). Monitoring of Common seals in the Wadden Sea of Lower Saxony 2011. The common seal population in the Wadden Sea of Lower Saxony is annually determined by aerial surveys at low tides during the summer months (May - September). In this period whelping, nursing and moulting of the seals take place. The counts are trilaterally coordinated according to the 'Seal Management Plan'; the data are part of the Trilateral Monitoring and Assessment Program (TMAP).

Wasserstraßen und Gewässer
Bereitgestellt durch

GovData: Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer

Art des Datenzugangs

WMS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

15.03.2023

Zeitbezug der Daten

08.06.2011 — 21.08.2011

Aktualisierungsfrequenz

Jährlich

Raumbezug

Erfassung des Seehundbestandes im Niedersächsischen Wattenmeer 2000. Der Seehundbestand im Niedersächsischen Wattenmeer wird jährlich ermittelt. Dazu werden in den Sommermonaten (Mai - September) Zählflüge durchgeführt. Während dieser Monate vollziehen sich Geburt, Aufzucht der Jungtiere und Haarwechsel bei den Seehunden. Die Zählungen erfolgen bei Niedrigwasser. Zu dieser Zeit ruhen die Seehunde auf den trockengefallenen Liegeplätzen. Die Zählungen sind trilateral über den 'Seal Management Plan' koordiniert. Die Daten sind Bestandteil des Trilateral Monitoring and Assessment Program (TMAP). Monitoring of Common seals in the Wadden Sea of Lower Saxony 2000. The common seal population in the Wadden Sea of Lower Saxony is annually determined by aerial surveys at low tides during the summer months (May - September). In this period whelping, nursing and moulting of the seals take place. The counts are trilaterally coordinated according to the 'Seal Management Plan'; the data are part of the Trilateral Monitoring and Assessment Program (TMAP).

Wasserstraßen und Gewässer
Bereitgestellt durch

GovData: Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer

Art des Datenzugangs

WMS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

15.03.2023

Zeitbezug der Daten

29.05.2000 — 25.08.2000

Aktualisierungsfrequenz

Jährlich

Raumbezug

Erfassung des Seehundbestandes im Niedersächsischen Wattenmeer 2005. Der Seehundbestand im Niedersächsischen Wattenmeer wird jährlich ermittelt. Dazu werden in den Sommermonaten (Mai - September) Zählflüge durchgeführt. Während dieser Monate vollziehen sich Geburt, Aufzucht der Jungtiere und Haarwechsel bei den Seehunden. Die Zählungen erfolgen bei Niedrigwasser. Zu dieser Zeit ruhen die Seehunde auf den trockengefallenen Liegeplätzen. Die Zählungen sind trilateral über den 'Seal Management Plan' koordiniert. Die Daten sind Bestandteil des Trilateral Monitoring and Assessment Program (TMAP). Monitoring of Common seals in the Wadden Sea of Lower Saxony 2005. The common seal population in the Wadden Sea of Lower Saxony is annually determined by aerial surveys at low tides during the summer months (May - September). In this period whelping, nursing and moulting of the seals take place. The counts are trilaterally coordinated according to the 'Seal Management Plan'; the data are part of the Trilateral Monitoring and Assessment Program (TMAP).

Wasserstraßen und Gewässer
Bereitgestellt durch

GovData: Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer

Art des Datenzugangs

WMS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

15.03.2023

Zeitbezug der Daten

17.06.2005 — 16.08.2005

Aktualisierungsfrequenz

Jährlich

Raumbezug

Erfassung des Seehundbestandes im Niedersächsischen Wattenmeer 2003. Der Seehundbestand im Niedersächsischen Wattenmeer wird jährlich ermittelt. Dazu werden in den Sommermonaten (Mai - September) Zählflüge durchgeführt. Während dieser Monate vollziehen sich Geburt, Aufzucht der Jungtiere und Haarwechsel bei den Seehunden. Die Zählungen erfolgen bei Niedrigwasser. Zu dieser Zeit ruhen die Seehunde auf den trockengefallenen Liegeplätzen. Die Zählungen sind trilateral über den 'Seal Management Plan' koordiniert. Die Daten sind Bestandteil des Trilateral Monitoring and Assessment Program (TMAP). Monitoring of Common seals in the Wadden Sea of Lower Saxony 2003. The common seal population in the Wadden Sea of Lower Saxony is annually determined by aerial surveys at low tides during the summer months (May - September). In this period whelping, nursing and moulting of the seals take place. The counts are trilaterally coordinated according to the 'Seal Management Plan'; the data are part of the Trilateral Monitoring and Assessment Program (TMAP).

Wasserstraßen und Gewässer
Bereitgestellt durch

GovData: Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer

Art des Datenzugangs

WMS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

15.03.2023

Zeitbezug der Daten

10.06.2003 — 27.08.2003

Aktualisierungsfrequenz

Jährlich

Raumbezug

Erfassung des Seehundbestandes im Niedersächsischen Wattenmeer 2020. Der Seehundbestand im Niedersächsischen Wattenmeer wird jährlich ermittelt. Dazu werden in den Sommermonaten (Mai - September) Zählflüge durchgeführt. Während dieser Monate vollziehen sich Geburt, Aufzucht der Jungtiere und Haarwechsel bei den Seehunden. Die Zählungen erfolgen bei Niedrigwasser. Zu dieser Zeit ruhen die Seehunde auf den trockengefallenen Liegeplätzen. Die Zählungen sind trilateral über den 'Seal Management Plan' koordiniert. Die Daten sind Bestandteil des Trilateral Monitoring and Assessment Program (TMAP). Monitoring of Common seals in the Wadden Sea of Lower Saxony 2020. The common seal population in the Wadden Sea of Lower Saxony is annually determined by aerial surveys at low tides during the summer months (May - September). In this period whelping, nursing and moulting of the seals take place. The counts are trilaterally coordinated according to the 'Seal Management Plan'; the data are part of the Trilateral Monitoring and Assessment Program (TMAP).

Wasserstraßen und Gewässer
Bereitgestellt durch

GovData: Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer

Art des Datenzugangs

WMS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

15.03.2023

Zeitbezug der Daten

15.06.2019 — 24.08.2019

Aktualisierungsfrequenz

Jährlich

Raumbezug

Erfassung des Seehundbestandes im Niedersächsischen Wattenmeer 2012. Der Seehundbestand im Niedersächsischen Wattenmeer wird jährlich ermittelt. Dazu werden in den Sommermonaten (Mai - September) Zählflüge durchgeführt. Während dieser Monate vollziehen sich Geburt, Aufzucht der Jungtiere und Haarwechsel bei den Seehunden. Die Zählungen erfolgen bei Niedrigwasser. Zu dieser Zeit ruhen die Seehunde auf den trockengefallenen Liegeplätzen. Die Zählungen sind trilateral über den 'Seal Management Plan' koordiniert. Die Daten sind Bestandteil des Trilateral Monitoring and Assessment Program (TMAP). Monitoring of Common seals in the Wadden Sea of Lower Saxony 2012. The common seal population in the Wadden Sea of Lower Saxony is annually determined by aerial surveys at low tides during the summer months (May - September). In this period whelping, nursing and moulting of the seals take place. The counts are trilaterally coordinated according to the 'Seal Management Plan'; the data are part of the Trilateral Monitoring and Assessment Program (TMAP).

Wasserstraßen und Gewässer
Bereitgestellt durch

GovData: Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer

Art des Datenzugangs

WMS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

15.03.2023

Zeitbezug der Daten

10.06.2011 — 12.08.2011

Aktualisierungsfrequenz

Jährlich

Raumbezug

Erfassung des Seehundbestandes im Niedersächsischen Wattenmeer 1996. Der Seehundbestand im Niedersächsischen Wattenmeer wird jährlich ermittelt. Dazu werden in den Sommermonaten (Mai - September) Zählflüge durchgeführt. Während dieser Monate vollziehen sich Geburt, Aufzucht der Jungtiere und Haarwechsel bei den Seehunden. Die Zählungen erfolgen bei Niedrigwasser. Zu dieser Zeit ruhen die Seehunde auf den trockengefallenen Liegeplätzen. Die Zählungen sind trilateral über den 'Seal Management Plan' koordiniert. Die Daten sind Bestandteil des Trilateral Monitoring and Assessment Program (TMAP). Monitoring of Common seals in the Wadden Sea of Lower Saxony 1996. The common seal population in the Wadden Sea of Lower Saxony is annually determined by aerial surveys at low tides during the summer months (May - September). In this period whelping, nursing and moulting of the seals take place. The counts are trilaterally coordinated according to the 'Seal Management Plan'; the data are part of the Trilateral Monitoring and Assessment Program (TMAP).

Wasserstraßen und Gewässer
Bereitgestellt durch

GovData: Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer

Art des Datenzugangs

WMS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

15.03.2023

Zeitbezug der Daten

29.05.1996 — 30.07.1996

Aktualisierungsfrequenz

Jährlich

Raumbezug