Filter
  • Zeitbezug (44)
    -
  • Frequenz (36)
  • Kategorien
  • Datenanbieter
  • Art des Zugangs
  • Lizenzen

150 Datensätze

Der Datensatz enthält die Tempo-30-Zonen in Hamburg, die durch das Verkehrszeichen Nr. 274.1 (Beginn einer Tempo-30-Zone) bzw. 274.2 (Ende einer Tempo-30-Zone) begrenzt werden.

Straßen
Bereitgestellt durch

Transparenzportal Hamburg: Behörde für Verkehr und Mobilitätswende (BVM)

Art des Datenzugangs

WFS / GML / XSD / HTML / WMS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

28.12.2020

Raumbezug

Die Geometrien repräsentieren die angeordneten zulässigen Höchstgeschwindigkeiten im Berliner Straßennetz als Ausnahmen vom generellen Tempo 50 (lediglich bei den Autobahnen wird auch Tempo 50 dargestellt). Über die Sachdatenabfrage lassen sich weitere Merkmale zur jeweils angeordneten zulässigen Höchstgeschwindigkeit abfragen, z.B. der Grund der Anordnung oder eine evtl. zeitliche Einschränkung. Als Referenznetz wurde das sog. "Detailnetz Berlin" gewählt.

Infrastruktur
Bereitgestellt durch

OpenData Berlin: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

Art des Datenzugangs

HTML / WMS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

24.10.2020

Aktualisierungsfrequenz

Niemals

Raumbezug

Der Datensatz enthält die Straßenabschnitte in Hamburg, auf denen nachts (22-6h) aus Lärmschutzgründen eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h angeordnet ist. Die Abschnitte werden durch das Verkehrszeichen Nr. 274-30 (zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 km/h) in Kombination mit dem Zusatzzeichen Nr. 1040-30 (22-6h) und dem Verkehrszeichen Nr. 1012-36 (Lärmschutz) angekündigt.

Straßen
Bereitgestellt durch

Transparenzportal Hamburg: Behörde für Verkehr und Mobilitätswende (BVM)

Art des Datenzugangs

WFS / GML / HTML / WMS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

28.12.2020

Raumbezug

Geschwindigkeitsüberwachungen des Ordnungsamtes Essen im Jahr 2021 Maßnahmen zur Geschwindigkeitsüberwachung dienen der Verkehrssicherheit, insbesondere der Verhütung von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen. Die Verkehrsüberwachung führt aus diesem Grunde Geschwindigkeitskontrollen durch. Die aufgeführten Ressourcen stellen Daten der vorgesehenen mobilen Messbereiche der jeweiligen Kalenderwoche des Jahres dar. Quelle: Ordnungsamt

Straßen
Bereitgestellt durch

Open NRW: Essen

Art des Datenzugangs

CSV

Aktualität der Datensatzbeschreibung

11.01.2021

Raumbezug

Essen

CSV-Datei mit den Messstellen der Geschwindigkeitsüberwachung. Sortiert nach Ort.

Stand 01.01.2017

Straßen
Bereitgestellt durch

Open NRW: Offenesdatenportal

Art des Datenzugangs

CSV

Aktualität der Datensatzbeschreibung

24.10.2019

Raumbezug

Kreis Kleve

Geschwindigkeitsüberwachungen des Ordnungsamtes Essen im Jahr 2019 Maßnahmen zur Geschwindigkeitsüberwachung dienen der Verkehrssicherheit, insbesondere der Verhütung von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen. Die Verkehrsüberwachung führt aus diesem Grunde Geschwindigkeitskontrollen durch. Die aufgeführten Ressourcen stellen Daten der vorgesehenen mobilen Messbereiche der jeweiligen Kalenderwoche des Jahres dar. Quelle: Ordnungsamt

Straßen
Bereitgestellt durch

Open NRW: Essen

Art des Datenzugangs

CSV

Aktualität der Datensatzbeschreibung

20.12.2019

Raumbezug

Essen

Geschwindigkeitsüberwachungen des Ordnungsamtes Essen im Jahr 2020 Maßnahmen zur Geschwindigkeitsüberwachung dienen der Verkehrssicherheit, insbesondere der Verhütung von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen. Die Verkehrsüberwachung führt aus diesem Grunde Geschwindigkeitskontrollen durch. Die aufgeführten Ressourcen stellen Daten der vorgesehenen mobilen Messbereiche der jeweiligen Kalenderwoche des Jahres dar. Quelle: Ordnungsamt

Straßen
Bereitgestellt durch

Open NRW: Essen

Art des Datenzugangs

CSV

Aktualität der Datensatzbeschreibung

06.01.2021

Raumbezug

Essen

Zu hohe Geschwindigkeit ist sehr häufig die Ursache für Unfälle auf Aachens Straßen. Daher ist der Fachbereich Sicherheit und Ordnung regelmäßig mit zwei mobilen Messgeräten unterwegs, um an besonderen Gefahrenstellen die Geschwindigkeit zu kontrollieren. Die städtische Verkehrsüberwachung des fließenden Verkehrs unterliegt anders als die Überwachung durch die Polizei strengen gesetzlichen Anforderungen aus § 48 des Ordnungsbehördengesetzes, die im wesentlichen eine Überwachung nur an "Gefahrenstellen" zulassen. Die Stadt führt aufgrund dieser Vorgaben und im engen Benehmen mit der Polizei im Rahmen der Verkehrsunfallprävention derzeit an ca. 130 Stellen im Stadtgebiet Geschwindigkeitskontrollen durch. In den vergangenen drei Monaten wurden auf folgenden Straßen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt:

Straßen
Bereitgestellt durch

Open NRW: Aachen

Art des Datenzugangs

XLSX

Aktualität der Datensatzbeschreibung

16.07.2020

Raumbezug

Stadt Aachen

Verkehrsfluss und Geschwindigkeiten (q- und v-Daten von Messstellen) im hessischen BAB und Bundesstraßennetz.
Verkehrsfluss- und Geschwindigkeitsdaten (q und v) von fast 2.500 Messstellen im hessischen BAB- und Bundesstraßennetz. Die Daten sind nach Fahrzeugart und Fahrstreifen unterschieden, so dass über 15.000 Einzelwerte je Meldung angeboten werden.
Der dynamische Teil referenziert jeweils auf einen statischen Teil, d.h. für eine sinnvolle Anwendung ist es notwendig, jeweils auf beide Publikationen zugreifen zu können.
Die Verortung in der statischen Datei erfolgt jeweils über Punktverortung (Koordinaten) sowie auch über ALERT-C Punkt (mit Offset). Für die Auswertung der letztgenannten Methode ist die sog. Location Code Liste notwendig, die von der BASt gepflegt und verfügbar gemacht wird.
Die Daten werden minütlich aktualisiert.

Die Daten können dauerhaft nach Anmeldung über den MDM (http://www.mdm-portal.de) bezogen werden. Im Rahmen einer Veranstaltung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), dem 3rd BMVI Data-Run, ist ein alternativer Datenzugang geöffnet worden.
Die Verfügbarkeit der DATEX II Daten über den hier angebotenen Link kann nicht dauerhaft sichergestellt werden.
Die ALERT-C-Listen sind hier verfügbar: ALERT-C

Straßen
Bereitgestellt durch

Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagement

Art des Datenzugangs

Dateidownload / Portal / API

Aktualität der Datensatzbeschreibung

30.04.2020

Zeitbezug der Daten

23.12.2020

Aktualisierungsfrequenz

Minütlich

Verortung der Fahrstreifendaten (Q, V) für PKW, LKW und Kfz sowie der LKW-Anteil von rd. 6000 Fahrstreifen im nordrhein-westfälischen BAB- und Bundesstraßennetz (über 19.000 Werte). Verortung über Koordinaten (ETRS89).

Der dynamische Teil referenziert jeweils auf einen statischen Teil, d.h. für eine sinnvolle Anwendung ist es notwendig, jeweils auf beide Publikationen zugreifen zu können.
Die Verortung in der statischen Datei erfolgt jeweils über Punktverortung (Koordinaten).

Die Daten können dauerhaft nach Anmeldung über den MDM (http://www.mdm-portal.de) bezogen werden. Im Rahmen einer Veranstaltung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), dem 3rd BMVI Data-Run, ist im März 2018 ein alternativer Datenzugang geöffnet worden. Die ALERT-C-Listen sind hier verfügbar: ALERT-C
Die Verfügbarkeit der DATEX II Daten über den hier angebotenen Link kann nicht dauerhaft sichergestellt werden.

Straßen
Bereitgestellt durch

NRW: Landesbetrieb Straßenbau NRW, Verkehrszentrale

Art des Datenzugangs

Portal / API

Aktualität der Datensatzbeschreibung

29.04.2020

Zeitbezug der Daten

23.12.2020

Aktualisierungsfrequenz

Minütlich