Filter
  • Zeitbezug (5083)
    -
  • Frequenz (1672)
  • Kategorien
  • Datenanbieter
  • Art des Zugangs
  • Lizenzen

7067 Datensätze

Der Datensatz enthält alle öffentlich zugänglichen Grünflächen der Stadt Dresden einschließlich einer Bewertung für die Eignung für physische und passive Aktivitäten. Die Attributtabelle enthält Scores, welche die Eignung der Grünflächen in Bezug auf die Durchführung von 20 verschiedenen Aktivitäten ausdrücken. Die Scores sind Ergebnis einer multikriteriellen Bewertung, welche in Cakir et al. (2021) beschrieben ist. Bei der Berechnung wurden die folgenden Eingaben berücksichtigt:
- normierte Indikatorwerte der Kriterien (siehe https://doi.org/10.26084/IOERFDZ-DATA-DE-2021-1)
- die von den Nutzern definierte Gewichtung (siehe Standardgewichte von 0 bis 10 in Tabelle 1) der Kriterien.
Die Grünflächenpolygone wurden mittels eines automatischen Ansatzes generiert, der in Ludwig et al. (2021) näher beschrieben ist. Die Bildung erfolgt auf Grundlage von Annahmen über physische Barrieren, speziell dem Straßen-, Schienen-, und Wassernetz sowie Grenzen bestimmter benachbarter Landnutzungsklassenkombinationen. Für Dresden erfolgte die Bildung der Grünflächenpolygone durch eine kombinierte Verarbeitung von OpenStreetmap, der „Erweiterte Blockkarte (Netto) mit differenzierten Nutzungsarten“ sowie Geometrien zu „Park- und Grünanlagen“ und „Spielplätzen“, welche seitens der Landeshauptstadt Dresden über das Open Data Portal (opendata.dresden.de) frei verfügbar sind.

# Referenzen:
Cakir, S.; Hecht, R.; Krellenberg, K. (2021): Sensitivity analysis in multi-criteria evaluation of the suitability of urban green spaces for recreational activities. In: AGILE GIScience Series, 2, 22 (2021)
https://doi.org/10.5194/agile-giss-2-22-2021

Cakir, S., Schorcht, M., Stanley, C., Rieche, T., Ludwig, C., Gugulica, M., Dunkel, A., Hecht, R. (2021). Städtische Grünflächen und Indikatoren: Dresden (Version 2021) [Data set]. Leibniz Institute of Ecological Urban and Regional Development, Weberplatz 1, 01217 Dresden, Germany. https://doi.org/10.26084/IOERFDZ-DATA-DE-2021-1

Hecht, R.; Artmann, M.; Brzoska, P. et al. (2021): A web app to generate and disseminate new knowledge on urban green space qualities and their accessibility. ISPRS Annals (accepted)

Krellenberg, K.; Artmann, M.; Stanley, C.; Hecht, R. (2021): What to do in, and what to expect from, urban green spaces – Indicator-based approach to assess cultural ecosystem services. In: Urban Forestry & Urban Greening (2021) 59: 126986
https://doi.org/10.1016/j.ufug.2021.126986

Krellenberg, K.; Hecht, R. (2021): Mit einer mobilen App neues Wissen zum Stadtgrün generieren. In: GIS.business - das Magazin für Geoinformation (2021) 3/2021, S.41-43
https://doi.org/10.21241/ssoar.73701

Ludwig, C.; Hecht, R.; Lautenbach, S.; Schorcht, M.; Zipf, A. (2021): Mapping Public Urban Green Spaces Based on OpenStreetMap and Sentinel-2 Imagery Using Belief Functions. In: ISPRS International Journal of Geo-Information 10 (2021) 4, S.251
https://doi.org/10.3390/ijgi10040251

mFUND-Projekt: meinGrün, FKZ: 19F2073A

Infrastruktur
Bereitgestellt durch

Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. (IÖR)

Art des Datenzugangs

Dateidownload

Aktualität der Datensatzbeschreibung

05.08.2021

Zeitbezug der Daten

01.01.2015 — 31.12.2020

Aktualisierungsfrequenz

Unregelmäßig

Raumbezug

Der Datensatz enthält alle öffentlich zugänglichen Grünflächen der Stadt Heidelberg einschließlich einer Bewertung für die Eignung für physische und passive Aktivitäten. Die Attributtabelle enthält Scores, welche die Eignung der Grünflächen in Bezug auf die Durchführung von 20 verschiedenen Aktivitäten ausdrücken. Die Scores sind Ergebnis einer multikriteriellen Bewertung, welche in Cakir et al. (2021) beschrieben ist. Bei der Berechnung wurden die folgenden Eingaben berücksichtigt:
- normierte Indikatorwerte der Kriterien (siehe https://doi.org/10.26084/IOERFDZ-DATA-DE-2021-2)
- die von den Nutzern definierte Gewichtung (siehe Standardgewichte von 0 bis 10 in Tabelle 1) der Kriterien.
Die Grünflächenpolygone wurden mittels eines automatischen Ansatzes generiert, der in Ludwig et al. (2021) näher beschrieben ist. Die Bildung erfolgt auf Grundlage von Annahmen über physische Barrieren, speziell dem Straßen-, Schienen-, und Wassernetz sowie Grenzen bestimmter benachbarter Landnutzungsklassenkombinationen. Für Heidelberg erfolgte die Bildung der Grünflächenpolygone durch eine kombinierte Verarbeitung von OpenStreetmap und städtischen Daten, speziell einer Geometrie zu statistischen Blöcken, den Park- und Grünanlagen, Spielplätzen, Friedhöfen, Kleingärten und Wäldern.

# Referenzen:
Cakir, S.; Hecht, R.; Krellenberg, K. (2021): Sensitivity analysis in multi-criteria evaluation of the suitability of urban green spaces for recreational activities. In: AGILE GIScience Series, 2, 22 (2021)
https://doi.org/10.5194/agile-giss-2-22-2021

Cakir, S., Schorcht, M., Stanley, C., Rieche, T., Ludwig, C., Gugulica, M., Dunkel, A., Hecht, R. (2021). Städtische Grünflächen und Indikatoren: Dresden (Version 2021) [Data set]. Leibniz Institute of Ecological Urban and Regional Development, Weberplatz 1, 01217 Dresden, Germany. https://doi.org/10.26084/IOERFDZ-DATA-DE-2021-1

Hecht, R.; Artmann, M.; Brzoska, P. et al. (2021): A web app to generate and disseminate new knowledge on urban green space qualities and their accessibility. ISPRS Annals (accepted)

Krellenberg, K.; Artmann, M.; Stanley, C.; Hecht, R. (2021): What to do in, and what to expect from, urban green spaces – Indicator-based approach to assess cultural ecosystem services. In: Urban Forestry & Urban Greening (2021) 59: 126986
https://doi.org/10.1016/j.ufug.2021.126986

Krellenberg, K.; Hecht, R. (2021): Mit einer mobilen App neues Wissen zum Stadtgrün generieren. In: GIS.business - das Magazin für Geoinformation (2021) 3/2021, S.41-43
https://doi.org/10.21241/ssoar.73701

Ludwig, C.; Hecht, R.; Lautenbach, S.; Schorcht, M.; Zipf, A. (2021): Mapping Public Urban Green Spaces Based on OpenStreetMap and Sentinel-2 Imagery Using Belief Functions. In: ISPRS International Journal of Geo-Information 10 (2021) 4, S.251
https://doi.org/10.3390/ijgi10040251

mFUND-Projekt: meinGrün, FKZ: 19F2073A

Infrastruktur
Bereitgestellt durch

Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. (IÖR)

Art des Datenzugangs

Dateidownload

Aktualität der Datensatzbeschreibung

05.08.2021

Zeitbezug der Daten

01.01.2015 — 31.12.2020

Aktualisierungsfrequenz

Unregelmäßig

Raumbezug

Der Datensatz enthält alle öffentlich zugänglichen Grünflächen der Stadt Dresden einschließlich einer Attributtabelle mit 38 verschiedenen Indikatoren. Die Grünflächen und Indikatorenwerte sind zentrale Datengrundlage für die Bewertung der Grünflächen nach Kriterien oder der Eignung für bestimmte Aktivitäten mittels der meinGrün-App (app.meingruen.org).
Die Grünflächenpolygone wurden mittels eines automatischen Ansatzes generiert, der in Ludwig et al. (2021) näher beschrieben ist. Die Bildung erfolgt auf Grundlage von Annahmen über physische Barrieren, speziell dem Straßen-, Schienen-, und Wassernetz sowie Grenzen bestimmter benachbarter Landnutzungsklassenkombinationen. Für Dresden erfolgte die Bildung der Grünflächenpolygone durch eine kombinierte Verarbeitung von OpenStreetmap, der „Erweiterte Blockkarte (Netto) mit differenzierten Nutzungsarten“ sowie Geometrien zu „Park- und Grünanlagen“ und „Spielplätzen“, welche seitens der Landeshauptstadt Dresden über das Open Data Portal (opendata.dresden.de) frei verfügbar sind. Indikatoren wurden durch das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, dem Heidelberg Institute for Geoinformation Technology an der Universität Heidelberg und dem Institut für Kartographie der TU Dresden prozessiert. Die für die Berechnung der Indikatoren verwendeten Datengrundlagen und Berechnungsvorschriften sind in der Metadatenbeschreibung dokumentiert.

# Referenzen:
Cakir, S.; Hecht, R.; Krellenberg, K. (2021): Sensitivity analysis in multi-criteria evaluation of the suitability of urban green spaces for recreational activities. In: AGILE GIScience Series, 2, 22 (2021)
https://doi.org/10.5194/agile-giss-2-22-2021

Hecht, R.; Artmann, M.; Brzoska, P. et al. (2021): A web app to generate and disseminate new knowledge on urban green space qualities and their accessibility. ISPRS Annals (accepted)

Krellenberg, K.; Artmann, M.; Stanley, C.; Hecht, R. (2021): What to do in, and what to expect from, urban green spaces – Indicator-based approach to assess cultural ecosystem services. In: Urban Forestry & Urban Greening (2021) 59: 126986
https://doi.org/10.1016/j.ufug.2021.126986

Krellenberg, K.; Hecht, R. (2021): Mit einer mobilen App neues Wissen zum Stadtgrün generieren. In: GIS.business - das Magazin für Geoinformation (2021) 3/2021, S.41-43
https://doi.org/10.21241/ssoar.73701

Ludwig, C.; Hecht, R.; Lautenbach, S.; Schorcht, M.; Zipf, A. (2021): Mapping Public Urban Green Spaces Based on OpenStreetMap and Sentinel-2 Imagery Using Belief Functions. In: ISPRS International Journal of Geo-Information 10 (2021) 4, S.251
https://doi.org/10.3390/ijgi10040251

mFUND-Projekt: meinGrün, FKZ: 19F2073A

Infrastruktur
Bereitgestellt durch

Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. (IÖR)

Art des Datenzugangs

Dateidownload

Aktualität der Datensatzbeschreibung

05.08.2021

Zeitbezug der Daten

01.01.2015 — 31.12.2020

Aktualisierungsfrequenz

Unregelmäßig

Raumbezug

Der Datensatz enthält alle öffentlich zugänglichen Grünflächen der Stadt Heidelberg einschließlich einer Attributtabelle mit 38 verschiedenen Indikatoren. Die Grünflächen und Indikatorenwerte sind zentrale Datengrundlage für die Bewertung der Grünflächen nach Kriterien oder der Eignung für bestimmte Aktivitäten mittels der meinGrün-App (app.meingruen.org).
Die Grünflächenpolygone wurden mittels eines automatischen Ansatzes generiert, der in Ludwig et al. (2021) näher beschrieben ist. Die Bildung erfolgt auf Grundlage von Annahmen über physische Barrieren, speziell dem Straßen-, Schienen-, und Wassernetz sowie Grenzen bestimmter benachbarter Landnutzungsklassenkombinationen. Für Heidelberg erfolgte die Bildung der Grünflächenpolygone durch eine kombinierte Verarbeitung von OpenStreetmap und städtischen Daten, speziell einer Geometrie zu statistischen Blöcken, den Park- und Grünanlagen, Spielplätzen, Friedhöfen, Kleingärten und Wäldern. Indikatoren wurden durch das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, dem Heidelberg Institute for Geoinformation Technology an der Universität Heidelberg und dem Institut für Kartographie der TU Dresden prozessiert. Die für die Berechnung der Indikatoren verwendeten Datengrundlagen und Berechnungsvorschriften sind in der Metadatenbeschreibung dokumentiert.

# Referenzen:
Cakir, S.; Hecht, R.; Krellenberg, K. (2021): Sensitivity analysis in multi-criteria evaluation of the suitability of urban green spaces for recreational activities. In: AGILE GIScience Series, 2, 22 (2021)
https://doi.org/10.5194/agile-giss-2-22-2021

Hecht, R.; Artmann, M.; Brzoska, P. et al. (2021): A web app to generate and disseminate new knowledge on urban green space qualities and their accessibility. ISPRS Annals (accepted)

Krellenberg, K.; Artmann, M.; Stanley, C.; Hecht, R. (2021): What to do in, and what to expect from, urban green spaces – Indicator-based approach to assess cultural ecosystem services. In: Urban Forestry & Urban Greening (2021) 59: 126986
https://doi.org/10.1016/j.ufug.2021.126986

Krellenberg, K.; Hecht, R. (2021): Mit einer mobilen App neues Wissen zum Stadtgrün generieren. In: GIS.business - das Magazin für Geoinformation (2021) 3/2021, S.41-43
https://doi.org/10.21241/ssoar.73701

Ludwig, C.; Hecht, R.; Lautenbach, S.; Schorcht, M.; Zipf, A. (2021): Mapping Public Urban Green Spaces Based on OpenStreetMap and Sentinel-2 Imagery Using Belief Functions. In: ISPRS International Journal of Geo-Information 10 (2021) 4, S.251
https://doi.org/10.3390/ijgi10040251

mFUND-Projekt: meinGrün, FKZ: 19F2073A

Infrastruktur
Bereitgestellt durch

Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. (IÖR)

Art des Datenzugangs

Dateidownload

Aktualität der Datensatzbeschreibung

05.08.2021

Zeitbezug der Daten

01.01.2015 — 31.12.2020

Aktualisierungsfrequenz

Unregelmäßig

Raumbezug

Stündliche Gezeitenströmungen (bezogen auf Hochwasser Helgoland) der Nordsee in einer horizontalen Auflösung von 3 Seemeilen.

Wasserstraßen und Gewässer
Bereitgestellt durch

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Art des Datenzugangs

OGC:WMS-1.3.0-http-get-capabilities

Aktualität der Datensatzbeschreibung

04.08.2021

Raumbezug

Stündliche Gezeitenströmungen (bezogen auf Hochwasser Helgoland) für die deutschen Küstengewässer (Innere Deutsche Bucht und westliche Ostsee) in einer horizontalen Auflösung von 900 Metern.

Wasserstraßen und Gewässer
Bereitgestellt durch

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Art des Datenzugangs

OGC:WMS-1.3.0-http-get-capabilities

Aktualität der Datensatzbeschreibung

04.08.2021

Raumbezug

Stündliche Gezeitenströmungen (bezogen auf Hochwasser Helgoland) der Nordsee in einer horizontalen Auflösung von 3 Seemeilen.

Wasserstraßen und Gewässer
Bereitgestellt durch

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Art des Datenzugangs

OGC:WMS-1.3.0-http-get-capabilities / ASCII / WMS / ATOM

Aktualität der Datensatzbeschreibung

04.08.2021

Aktualisierungsfrequenz

Unregelmäßig

Raumbezug

Stündliche Gezeitenströmungen (bezogen auf Hochwasser Helgoland) für die deutschen Küstengewässer (Innere Deutsche Bucht und westliche Ostsee) in einer horizontalen Auflösung von 900 Metern.

Wasserstraßen und Gewässer
Bereitgestellt durch

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Art des Datenzugangs

OGC:WMS-1.3.0-http-get-capabilities / ASCII / WMS / ATOM

Aktualität der Datensatzbeschreibung

04.08.2021

Aktualisierungsfrequenz

Unregelmäßig

Raumbezug

Zeitreihen des Salzgehalts aus dem MARNET-Messnetz. Das MARNET-Messnetz besteht aus 11 Stationen in der Nord- und Ostsee

Wasserstraßen und Gewässer
Bereitgestellt durch

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Art des Datenzugangs

ODV / ATOM

Aktualität der Datensatzbeschreibung

04.08.2021

Zeitbezug der Daten

01.01.2017 — 31.12.2017

Aktualisierungsfrequenz

Unregelmäßig

Raumbezug

Zeitreihen der mittleren Seegangsrichtung aus dem MARNET-Messnetz.

Wasserstraßen und Gewässer
Bereitgestellt durch

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Art des Datenzugangs

ODV / ATOM

Aktualität der Datensatzbeschreibung

04.08.2021

Zeitbezug der Daten

01.01.2017 — 31.12.2017

Aktualisierungsfrequenz

Unregelmäßig

Raumbezug